• Mein Leben als Schatten
    Kolumne

    Kolumne: Mein Leben als Schatten #5

    Heute ist ein guter Tag. Ich bin motiviert aufgestanden, und das sogar vor 8:00 Uhr. Ich habe vor der Mittagszeit so viele Dinge erledigt. Es fühlt sich gut an. Endlich mal wieder. Als ob ich diesen Tag ohne den Schatten über mir verbringen darf. Ich lächle fremde Leute an, sie lächeln zurück. Es gab Tage, da hätte ich gedacht, sie würden mich auslachen. Aber heute – da ist alles anders. Es gibt sie, die guten Tage. Vor allem im Sommer sind sie häufiger da. Da fühle ich mich, als sei die Depression überwunden. Aber ich weiß auch, dass sie das nie sein wird. Niemals. Ich werde immer von diesem Schatten…

  • Mein Leben als Schatten
    Kolumne

    Kolumne: Mein Leben als Schatten #4

    Ich fühle mich wie gefangen. Nachrichten über Nachrichten. Eine jagt die nächste. Noch mehr Unheil, noch mehr Angst. Wie soll das alles nur weitergehen? Für Menschen mit psychischen Problemen ist die aktuelle Situation nicht leicht. Im Gegenteil. Menschen, die unter Angstzuständen leiden, Depressionen haben oder hochsensibel sind, leiden. Sie leiden unsäglich. Ich leide unsäglich. Ich hab so große Angst. Angst vor dem was noch kommt. Und Angst vor dem was gerade stattfindet. Angst um meine Mitmenschen, um meine Familie und auch um mich. Was wird das alles mit mir machen? Wie wird alles weitergehen? Ungewissheit ist für Menschen mit psychischen Problemen eines der schlimmsten Dinge. Ich weiß nicht, was noch…

  • Mein Leben als Schatten
    Kolumne

    Kolumne: Mein Leben als Schatten #3

    MarieHallo, ich bin Marie, Mitte 20 und sozusagen das „Mädchen für Alles“ hier auf diesem Blog. Ich schreibe über meine Erfahrungen mit dem Thema Depressionen, Sozialphobie und Anorexie. Alles musste ich leider bereits durchleben, oder stecke mittendrin. Ich bin wie ihr. Ein normales Mädchen mit psychischen Problemen. Aber mit jeder Menge Mut, Kraft und Reflektion- so wie ihr auch!

  • Mein Leben als Schatten
    Kolumne

    Kolumne: Mein Leben als Schatten #2

    Ich habe den ganzen Tag das Haus nicht verlassen. Ich fühle mich schlecht deswegen. Ich habe das Gefühl, kaum etwas geschafft zu haben. Habe ich nicht eben noch auf der Couch gelegen? Ja okay, 1 Stunde. Aber ich habe ja währenddessen etwas gemacht. Trotzdem komme ich mir faul vor. Unendlich faul. Als mein Freund nach Hause kommt lüge ich ihn an. Wie immer eigentlich. In sehr seltenen Fällen gebe ich zu, dass ich nichts auf die Reihe bekommen habe. Aber an diesen Tagen habe ich eine gute Ausrede. Meist bin ich krank, oder habe meine Tage. Dann versteht er es. Sonst würde er das nicht. Wie erklärt man jemandem diese…

  • Mein Leben als Schatten
    Kolumne

    Kolumne: Mein Leben als Schatten #1

    Ich stehe unter der Dusche. Das heiße Wasser rieselt auf meinen Kopf hinab. Es fühlt sich gut an. So warm. So umarmend. Als könne jetzt in diesem Moment nichts passieren. Wohlig warm. Beschützend. Aber doch nur kurzzeitig. Ich steige aus der Dusche hinaus. Zum Glück ist der Spiegel beschlagen. Ich möchte da nicht hineinsehen. Ich trockne mich schnell ab und ziehe mir meinem weichen und flauschigen Bademantel über. Bedeckt. Ich gehe hinaus und setze mich aufs Bett. Es ist dunkel draußen. Und kalt. Ich fühle mich ein wenig besser. Das Wetter draußen spiegelt meine Gemütslage wieder. Ich habe das Gefühl, es passt. Es ist dunkel draußen, nun darf ich mich…