Mein Leben als Schatten
Kolumne

Kolumne: Mein Leben als Schatten #5

Heute ist ein guter Tag. Ich bin motiviert aufgestanden, und das sogar vor 8:00 Uhr. Ich habe vor der Mittagszeit so viele Dinge erledigt. Es fühlt sich gut an. Endlich mal wieder. Als ob ich diesen Tag ohne den Schatten über mir verbringen darf. Ich lächle fremde Leute an, sie lächeln zurück. Es gab Tage, da hätte ich gedacht, sie würden mich auslachen. Aber heute – da ist alles anders.

Es gibt sie, die guten Tage. Vor allem im Sommer sind sie häufiger da. Da fühle ich mich, als sei die Depression überwunden. Aber ich weiß auch, dass sie das nie sein wird. Niemals. Ich werde immer von diesem Schatten begleitet werden. Aber vielleicht gibt es ja mit der Zeit immer mehr Tage, wo ich ihn nicht bemerke, oder er sich anderweitig beschäftigt, so wie heute.


Alle Beiträge zur Kolumne: Mein Leben als Schatten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.